Unser 
Engagement 

Wir streiten leidenschaflich für die Selbstständigkeit und fordern eine moderne Politik, die freie Arbeitsmodelle schätzt. In Gastartikeln, auf Podien und in der öffentlichen Debatte.

Politisches Engagement

Die Kontist Stiftung ist Teil der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände (BAGSV). Wir abeiten kollegial mit anderen Verbänden zusammen und engagieren uns für dein freies Arbeitsleben.

Hier einige Beispiele, wie wir uns auch im Rahmen der BAGSV für dich engagieren:

  • Protestbrief an die Fraktionsvorsitzenden der Großen Koalition sowie weitere Entscheider zur sehr kurzfristig eingebrachten Reform des Statusfeststellungsverfahrens
     

  • offener Brief an die Bundesregierung für Verlängerung und Erhöhung der Neustarthilfe (in Teilen erfolgreich)

  • offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und ehem. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, der Gleichbehandlung von Selbstständigen und analoge Regelungen für alle erwerbstätigen Eltern fordert (in Teilen erfolgreich)

  • Gemeinsame Aktionen und regelmäßige Gespräche mit Politiker/innen

  • Zweite große Corona-Umfrage der Verbände

  • BAGSV-Bundestagspetition, Verlängerung und rechtssichere Ausgestaltung von Soforthilfen für Selbstständige vom 13.05.2020 (erfolgreich)

Rat der neuen Arbeitswelt

 

 

 

 

Im September 2020 haben wir von der Kontist Stiftung den „Rat der neuen Arbeitswelt“ einberufen.

 

Der Rat besteht aus engagierten Persönlichkeiten, darunter Unternehmer/innen, Kreative, Macher/innen und Vordenker/innen die unsere Mission teilen: wir möchten allen, die frei, selbstständig und anders arbeiten bessere Rahmenbedingungen und mehr Sichtbarkeit verschaffen. Unser Motto: #solosunite

Dazu wollen wir gemeinsam Projekte auf den Weg bringen, Vorschläge an die Politik richten und uns für dich und deine Selbstständigkeit stark machen.

JJAN3176.jpg